Mobilitätsstationen für jede Lage: Vom Dorf bis zur Großmetropole (German)

15h30 – 17h | MAINSTAGE

Welche Beispiele ragen besonders der Masse heraus? Welche Ansätze sind für Kleinstädte und den regionalen Kontext geeignet? Welche Ansätze funktionieren im Kontext einer größeren Stadt? Und wozu macht man das überhaupt? Eingeleitet wird die Session von Gunnar Nehrke, Geschäftsführer des Bundesverband CarSharing e. V.. Die Praxisbeispiele und unterschiedliche Strategien für Mobilitätsstationen werden von Lisa Wiechmann (Hansestadt Rostock), Hannes Schreier (Team Red Deutschland GmbH), Daniel Kardolsky und Frank Beckmann (ParkenPropertyPartner GmbH) sowie Vincent Neumayer (Wiener Linien) vorgestellt.  Sie zeigen dir wie man mit Mobilitätsstationen rocken kann!

Frank Beckmann

ParkenPropertyPartner GmbH | Innovative Mobilitätsstationen Plug 'n' Play in Quartieren

Vincent Neumayer

Wiener Linien GmbH & Co KG | Von der Pilottestung am Platz bis zur stadtweiten Sharing-Mobilitäts-Koordination – Nutzungszahlen, Ausbau und Sharing-Governance in Wien

Daniel Kardolsky

ParkenPropertyPartner GmbH & MobilityHub | Innovative Mobilitätsstationen Plug 'n' Play in Quartieren

Hannes Schreier

Team Red | Suchraumanalyse: Funktionsbasierte Methodik zur Standortfindung von Mobilitätsstationen

Gunnar Nehrke

Bundesverband CarSharing e.V. | The carsharing-API (Morning session) & Begrüßung und Einführung in Mobilitätsstationen (Afternoon session)

FULL PROGRAMME

Vicente Torres

Urbvan | Workilometers on LATAM and how shared mobility is rocking their lives. A story to tell

Caroline Pintar

West Yorkshire Combined Authority | Best practice and case studies from the West Yorkshire Travel Plan Network

Paul Collins

West Yorkshire Combined Authority | Best practice and case studies from the West Yorkshire Travel Plan Network

“Hier komt een citaat over het thema.”